„Lauf-KulTour“ macht Station in Hessenhallen

Von Chemnitz aus sind zwölf Läufer gestartet, um im Duathlon-Prinzip in ihre Partnerstadt Düsseldorf und wieder zurück zu laufen. Mit diesem Lauf wollen sie für Sachsen und Chemnitz werben, besonders aber auf die unheilbare Krankheit des „Duchenne-Muskelsyndroms“ aufmerksam machen.

Der dritte Tag ihrer Tour führt die Läufer von Bad Salzungen nach Gießen. Nach einem kurzen Stopp am Rathaus, bei dem Oberbürgermeisterin Grabe-Bolz zur Laufgruppe dazustieß, ging es zu uns an die Hessenhallen.

Hier wurde die Gruppe mit Kaltgetränken, von der Messe zur Verfügung gestellt, Grillfleisch von der Metzgerei Fuhr und Grillgemüse, gesponsert von Tellermeer, und Salaten sowie Kuchen vom Team des Gießener Staffellaufs empfangen.

Die Nacht verbrachte das „Lauf-KulTour“-Team im Tagungsbereich der Hessenhallen während die Fahrräder in Halle 4 sicher untergestellt werden konnten.

Wir bedanken uns bei der „Lauf-KulTour“ für den netten Besuch, würden uns freuen, euch in Zukunft wieder einmal bei uns in den Hessenhallen begrüßen zu können und wünschen weiterhin viel Erfolg mit dem tollen Projekt! :-)

Zusammenarbeit

Wir unterstützen

Die Messe Giessen GmbH wirkt unterstützend in vielen Bereichen.

mehr

Für Besucher

Online-Tickets

Karten zur Veranstaltung online kaufen

Messe Giessen

bei Facebook

Messe Giessen bei Facebook
Seitenanfang