Verschiebung „Antik & Trödel“-Markt im September durch Reitsportmesse

Hessens größter Hallenflohmarkt findet erst am 08. September statt

Edle Blumenvasen oder das Goldservice – solche Schätze können beim „Antik & Trödel“-Markt am 08. September in den Hessenhallen entdeckt und direkt erworben werden

Immer am ersten Sonntag des Monats findet normalerweise der beliebte „Antik & Trödel“-Markt in und um die Gießener Hessenhallen statt. Im September ist dies allerdings anders – der Hallenflohmarkt verschiebt sich um eine Woche auf den 08. September.


Aufgrund der Reitsportmesse Rhein-Main, die am Wochenende des 30. August bis zum 01. September in den Hessenhallen präsentiert wird, ändert sich der gewohnte Marktrhythmus.


Flohmarktfans können dafür am 08. September zwischen 8 und 15 Uhr auf dem „Antik & Trödel“-Markt wieder nach Herzenslust stöbern, feilschen und shoppen. Neuwaren sind auf dem Antikmarkt weiterhin nicht zugelassen – dies ist besonders attraktiv für „Jäger und Sammler“ mit Blick auf Antikes, Raritäten, Nippes und Sammlerstücke. Der Eintritt kostet 2 Euro pro Person.


Wie gewohnt finden die nächsten Flohmärkte des Jahres aber wieder am ersten Sonntag eines Monats statt – nämlich am 06. Oktober, 03. November und 01. Dezember.
Die Standbuchung ist einzig online über die Homepage www.antik-troedel-markt.de möglich, für den September-Markt sind dort noch Restplätze buchbar. Auch weitere Informationen werden hier zur Verfügung gestellt.

Zusammenarbeit

Wir unterstützen

Die Messe Giessen GmbH wirkt unterstützend in vielen Bereichen.

mehr

Für Besucher

Online-Tickets

Karten zur Veranstaltung online kaufen

Messe Giessen

bei Facebook

Messe Giessen bei Facebook
Seitenanfang