Messen, Konzerte und mehr: Über 200.000 Besucher strömten in die Hessenhallen

20 Jahre Messe Giessen: Rückblick auf ein erfolgreiches Jubiläumsjahr 2015 / Ausblick auf kommende Veranstaltungen

Zukunft selbst gestalten - so lautet das Motto der Messe für Beruf und Karriere "Chance", bei der sich im Januar 2015 rund 7.000 Besucher informierten und auch einiges selbst ausprobieren konnten.

Im Jahr 2015 lockte die GINA zahlreiche Auto-Fans - in diesem Jahr findet sie jetzt am Wochenende, 19. und 20.3.16, statt.

Im Rahmen des ersten Gießener Kultursommers spielte Gregor Meyle am 8.8.15 im ausverkauften Zelt an den Hessenhallen.

Als das Unternehmerehepaar Beate und Roland Zwerenz gemeinsam mit seinem Team das Gießener Ausstellungsgelände „Hessenhallen“ 1995 übernahm, lautete die Bilanz nach dem ersten Jahr: Etwas mehr als 40.000 Interessierte besuchten die unterschiedlichsten Veranstaltungen.

20 Jahre später, im Jubiläumsjahr 2015, sieht das Resultat anders aus: Große Künstlernamen und über 200.000 Besucher haben die zurückliegenden zwölf Monate geprägt.

„Wir freuen uns über die stetig gute Entwicklung der Messe Giessen in den letzten 20 Jahren und vor allem darüber, dass die Hessenhallen im Jubiläumsjahr nach wie vor eine so frequentierte Anlaufstelle sind, wenn es um Veranstaltungen und Events aller Art geht“, resümiert Roland Zwerenz, Geschäftsführer der Messe Giessen GmbH.

Gute Ergebnisse konnten bei den Eigenveranstaltungen verzeichnet werden. Die Berufs- und Karrieremesse Chance besuchten rund 7.000 Interessierte und informierten sich über die verschiedensten Möglichkeiten die eigene berufliche Zukunft betreffend. 15.500 Besucher nutzten das Angebot der BAUExpo, Hessens größter Baumesse. Ob Hausbau, Dachbeschichtungen, Erdwärme, Garten- und Landschaftsgestaltung oder auch Balkongeländer und Wintergärten – hier wurde man fündig.

Als „Dauerbrenner“ kann nach wie vor der „Antik & Trödel“-Markt bezeichnet werden, der am ersten Sonntag im Monat stattfindet. Im Schnitt lockt Hessens größter Hallenflohmarkt über 4.000 Sammler und Schnäppchenjäger an, die nach Herzenslust stöbern und feilschen.

Auch die Gastveranstaltungen, die auf dem Gelände der Messe Giessen stattfanden, erwiesen sich als wahre Besuchermagnete. Messen wie die „Motoexpo“, die „Hund & Heimtier“ oder auch die „Garten-Frühling-Lebensart“ sind als feste Größen im Veranstaltungskalender der Messe Giessen etabliert und erfreuten im Jubiläumsjahr die unterschiedlichsten Interessensgruppen. Auch die Fach- und Trendmesse der Firma Enders sowie die Hausmesse der Wilhelm Rink GmbH fanden statt.

Tierfreunde kamen bei den Vogel- und Reptilienbörsen auf ihre Kosten, Auto-Fans im Rahmen der Gießener Neuwagenausstellung GINA.

Einer der Höhepunkte des Jubiläumsjahres: die gelungene Premiere des Gießener Kultursommers. Konzerte (Schandmaul, The Hooters, Mark Forster, Dieter Thomas Kuhn, Adel Tawil, Konstantin Wecker, Gregor Meyle), Shows (Pink Floyd, Thorsten Havener, Beatles Night, Chinesischer Nationalcircus, Abba Night), die Lesung von Christoph Maria Herbst sowie Comedy mit Bodo Bach & Johannes Scherer, aber auch die Oper „Zauberflöte“ versüßten den Sommer in Gießen.

Nicht fehlen durften 2015 diverse Partys und Festivals, Konzerte wie zum Beispiel von Manfred Mann’s Earth Band oder – alljährlich – von Subway to Sally, außerdem Shows wie die der Chippendales oder des Circus‘ Flic Flac. Der bereits weit im Vorfeld ausverkaufte Auftritt von Sascha Grammel zeigte einmal mehr, dass sich die Messe Giessen auch bestens als Veranstaltungsort für Comedy-Events eignet.

Ein Jubiläum im Jubiläumsjahr gab es außerdem: Bereits zum zehnten Mal wurde der Charity-Flohmarkt „Gießener Tage“ in den Hessenhallen durchgeführt. Darüber hinaus boten die Hallen Raum für Mitglieder- und Betriebsversammlungen, Firmenevents und -feiern oder das Schuh-Outlet Event „Fashion Flash“. Das Außengelände war Schauplatz für das große Michel Auto Kino. Prüflinge schwitzen über Tests und Klausuren, ausgelassene Stimmung herrschte bei den vielen Familienfeiern und Abschlussbällen sowie bei der Silvestergala, mit der das Jubiläumsjahr endete.

Der erfolgreiche Start in das Jahr 2016 macht Lust auf mehr: Zahlreiche Veranstaltungen stehen noch auf dem Programm. So finden die Modellbahnausstellung Busecker Spur-0-Tage sowie das Street Food Weekend statt (beides von 9. – 10.4.), die Hessische Messe für Bestattungskultur PAX (15. – 16.4.), „Fashion Flash“ (3. – 4.5.) und zum elften Mal der Charity Flohmarkt „Gießener Tage“ (22.5.). Erstmalig kann in diesem Jahr der Verschenkmarkt des Fachdienstes Abfallwirtschaft (Landkreis Gießen) und der Jugendwerkstatt Gießen e.V. in den Hessenhallen besucht werden (25.6.).

Im Sommer feiern die Amigos ihr „Danke Freunde Fest 2016“ in den Hessenhallen (20.8.), außerdem sind Stas Mikhaylov (14.10.), Ensiferum & Kataklysm (10.12.) sowie Subway to Sally (16.12.) live auf der Bühne zu erleben.

Tierisch was los sein wird bei der Reptilienbörse (3.4., 10.7. und 6.11.), bei der Internationalen Rassehundeausstellung CACIB (3. – 4.9.) sowie bei der Vogelbörse (18.9.).

Von 20. bis 23.10 gastiert der Circus Probst auf dem Gelände der Messe Giessen, Rebell Comedy kommt am 2.11. und die erste Auflage der neuen Partyreihe „We love Deutschland“ steigt am 11.11.

Weitere Informationen sowie das aktuelle Veranstaltungsprogramm findet man auch im Internet unter www.messe-giessen.de.

Zusammenarbeit

Wir unterstützen

Die Messe Giessen GmbH wirkt unterstützend in vielen Bereichen.

mehr

Für Besucher

Online-Tickets

Karten zur Veranstaltung online kaufen

Messe Giessen

bei Facebook

Messe Giessen bei Facebook
Seitenanfang